Nationale Spiele

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein

Die Nationalen Spiele finden in der Regel aller zwei Jahre statt.
2008 ist der Start für den Handball als Demosportart in Karlsruhe.
Bis Kiel 2018 bleibt der Rhytmus erhalten.
Ab diesem Jahr sollen Nationale Spiele aller vier Jahre stattfinden.
Es wird Platz geschaffen für Regionale Spiele in den Bundesländern.
Mit der Teilnahme an Anerkennungswettbewerben können sich Mannschaften für die Naionaln Spiele qualifizieren.
Erst diese Teilnahme berechtigt Spieler an den Weltspielen teilzunehmen. Damit wird dem Prinzip des Aufstiegs genüge getan.